Baby Talk – Baby-Blog

Jeder hat es vermutlich schon einmal gegenüber einem Baby verwendet, oder?

Unter Baby Talk oder Motherese (Aussprache: [ˈmʌðəɹiːs]; engl.), ungenau auch Ammensprache, Kinder- oder Babysprache[1] oder umgangssprachlich „Mutterisch“ oder „Elterisch“[2] genannt, versteht man eine Varietät einer Sprache, die bevorzugt gegenüber Säuglingen und Kleinkindern gebraucht wird. Baby Talk gilt als etablierter Begriff der Kindersprachenforschung für ein kulturübergreifendes Phänomen als eine Form universalen Sprechhandelns.

via Baby Talk – Wikipedia.

Stillen vs. Babynahrung – Baby-Blog

Stillen Sie oder kommt das für Sie nicht in Frage? Vielleicht doch?

Muttermilch ist die speziesspezifische Anfangsnahrung für Menschen, wodurch sie einzigartig und auf Grund ihrer komplexen Zusammensetzung industriell hergestellten Nahrungen (Formula-Nahrungen) überlegen ist. Sie gewährleistet nicht nur ein optimales Gedeihen, sondern schützt auch vor zahlreichen Infektionen und möglicherweise noch weiteren Risiken, darunter dem Plötzlichen Kindstod, Diabetes mellitus Typ I und II, Übergewicht, Hypercholesterinämie und Asthma.[79] Neben den gesundheitsfördernden Effekten ließen sich fördernde Einflüsse der Muttermilch auf die grob- und feinmotorische wie auch kognitive Entwicklung[80] der Kinder, nicht jedoch auf die Intelligenz nachweisen.[81] Diese positiven Effekte werden verschiedenen Inhaltsstoffen der Muttermilch zugeschrieben, die in Formula-Nahrungen nicht oder zumindest nicht in gleicher Menge enthalten sind.

via Babynahrung – Wikipedia.

Auch die Kleinsten sollen gemütlich liegen – Baby-Blog

Sponsored Post: Die Betten Hamburg muss man einfach haben. Es handelt sich um die unterschiedlichsten Betten, die man in der schönen Stadt Hamburg erwerben kann. Betten, in denen alle Menschen schlafen, ob nun Kinder oder Erwachsene. Es gibt so viele verschiedene Betten, so dass man eine gute Auswahl hat. Für Kinder gibt es das Feuerwehrbett, das Hochbett, das Waldbett. Für Erwachsene finden sich unter den Betten Hamburg das Boxspringbett, das Futonbett, das französische Ehebett und andere Betten. Da die Auswahl so groß ist, sind natürlich auch die Preise verschieden. Aber für jeden Geldbeutel wird sich das perfekte der Betten Hamburg finden. Man sollte vor dem Kauf gut überlegen, für welches Bett man sich entscheidet. Immerhin will man dieses nicht jedes Jahr wechseln, sondern es für viele Jahre behalten, wenn nicht gar für immer. Daher muss die Wahl einfach zur eigenen Person passen und natürlich auch zur restlichen Ausstattung des Zimmers!